RUB »AG NaVeFo » Arbeitsgruppenmitglieder

Dipl.-Geogr. Dr. Andreas Peter Redecker

Seit dem Wintersemester 2008/2009 ist Andreas Redecker Akademischer Rat am Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum. Er ist für die GIS-Lehre der Bachelor und Master-Studiengänge am Geographischen Institut verantwortlich und mit verschiedenen administrativen Aufgaben betraut. Bereits vor dem Studium der Geographie in Bochum befasste er sich als Research Assistant in einem Forschungsprojekt am Geography Department der Lancaster University in Großbritannien in der Light Rail Reseach Unit intensiv mit den Themen der Verkehrsgeographie.

Während seines Studiums am Geographischen Institut der RUB beschäftigte er sich im Rahmen des Studienschwerpunkts Humangeographie mit Planungstheorie und -praxis, Räumlicher Analyse und Dokumentation sowie in den Nebenfächern mit Geomatik, öffentlichem Recht und Soziologie. Die regionalen Schwerpunkte seines Studiums betrafen das Ruhrgebiet, Großbritannien und Ostdeutschland.

Nach dem Studium arbeitete er vier Jahre in einer Beratungsfirma an verschiedensten IT-Projekten im Bereich der Prozessanalyse und der Entwicklung von Datenbank- und Kommunikationslösungen. Danach absolvierte er eine berufliche Weiterbildung zum IT-Manager GIS.

Dem folgte die Promotion am Geographischen Institut der RUB, für die er mit dem Siegfried Niedermeyer-Förderpreis 2008 ausgezeichnet wurde.

Auf eine Kooperationsanfrage britischer Kollegen hin etablierte er das Projekt Eigenständige Mobilität: Ein essentieller Aspekt bei der Entwicklung von Kindern und ihrer Lebensqualität am Geographischen Institut der RUB, in dessen Rahmen mit Finanzierung durch den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) im Februar 2010 eine ausfürliche Befragung von Schülern und Eltern an zehn Schulen in NRW durchgeführt und anschließend ausgewertet wurde.






Andreas P. Redecker